/

Holzhaus Warteberg

Weite, Großzügigkeit und praktische Raumreserven

Dieser Bungalow verwöhnt seine Bewohner mit Weite, Großzügigkeit und praktischen Raumreserven. Die Besitzer leben nicht nur in den durchdacht geplanten Räumen, sondern auch im großen Garten rund ums Haus – weil große Glasflächen die Grenze nach draußen nahezu auflösen, während außen ein von einer  Pergola umhegter, geschützter Freisitz den Übergang ins Freie noch unmerklicher macht. Dies alles auf einer Ebene, also ohne lästiges Treppensteigen und mit Türen zum Garten in jedem Lebensbereich. Die Bauherren planten in einer Lebensphase, in der ihre Kinder bereits aus dem Haus waren. So gibt es zwar  ein Kinderzimmer, es ist aber den Nebenräumen zugeordnet und eignet in erster Linie zum Gästezimmer oder Hobbyraum. Der Schlaftrakt ist abgeschirmt von einem Fitnessraum, der Gesundheit bis ins hohe Alter verheißt. Im Schlafzimmer werden die eigentliche Ankleide und das Bett durch Wandsegmente abgeschirmt und sind über 80 am breite Durchgänge gut zu erreichen. Das angrenzenden Bad bietet nicht nur der Sanitärausstattung ausreichend Platz, sondern auch einer Sauna und Infrarotkabine – eine veritable Wellness-Oase, in der man jeden Tag aufs Neue entspannen möchte, zumal die verglaste Front mit Blick in den Garten den Aufenthalt zusätzlich versüßt. Diese Wohnräume bilden ein, in der Längsachse gestaffeltes Ensemble, das offen in die Diele übergeht. Besucher gelangen zunächst zu Küche und Essplatz, den geselligen Zentren des Hauses, die auf beiden Seiten über Glasflächen nach außen geöffnet sind.  Der Wohnbereich, durch ein Wandsegment von diesem Lebensmittelpunkt abgeschirmt, liegt in einem großzügig verglasten Außeneck, an welches der große Freisitz in einer Pergola mit teilweise aufgeschnittener Überdachung grenzt.








0 36 05 / 51 49 0
info@hunoldhaus.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren