/

Handwerksqualität & Handwerkskunst

vereint mit moderner Technik

Wer sind wir und wo kommen wir her? Hier erfahren Sie mehr über die Geschichte unseres Unternehmens. Die begann vor über 100 Jahren als klassischer Zimmereibetrieb. Anfangs im thüringischen Birkungen beheimatet, erarbeiteten sich Emil Hunold und sein Team den Ruf, einer der führenden Zimmerei- und Holzbaubetriebe in der Region zu sein. Kurz nach der Wiedervereinigung zog die Firma nach Leinefelde-Worbis. Heute leitet Peggy Hunold das Familienunternehmen Hunoldhaus in vierter Generation. Hunoldhaus versteht sich heute als eine Produktionsmanufaktur für exzellenten Häuser- und Objektbau - mit dem Baustoff Holz. Dieser Tradition bleiben wir auch weiterhin treu.

1914

Ignatz Hunold gründet die Zimmerei Hunold in Birkungen


1976

Wiederinbetriebnahme der Zimmerei durch Emil Hunold


1992

Standortverlegung von Birkungen nach Leinefelde-Worbis


1997

Die Betriebskapazitäten steigen: Neubau einer 1.200 qm großen Produktionshalle


1998

Kauf des heutigen Bürogebäudes mit Komplettsanierung


2000

Tradition in vierter Generation: Peggy Hunold tritt ins Familienunternehmen ein


2010

Die beiden Geschäftsbereiche Hausbau und klassischer Holzbau treten künftig mit neuem Erscheinungsbild auf: Hunoldhaus steht in den Regionen Eichsfeld, Göttingen und Kassel für wohngesunde Energieeffizienzhäuser. Unter Hunoldholzbau entsteht im gesamten Bundesgebiet moderner Ingenieurholzbau.


2010

Generationswechsel: Peggy Hunold übernimmt die komplette Geschäftsführung. Emil Hunold steht seiner Tochter weiterhin als Beirat zur Seite.


2016

Hausbau zum Anfassen: Ausbau eines Bauherren-Kundenzentrums - der HUNOLDHAUS.manufaktur. Ein Showroom der Hausinteressierten alles rund um den Hausbau mit Holz und Wohngesundheit vermittelt.


0 36 05 / 51 49 0
info@hunoldhaus.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren